Vorrichtung zur Absicherung eines angetriebenen Bewegungselements

Gate, e.g. rolling gate, protecting device, has light barriers between which distance transfers another light barrier in measuring state if gate is in path between another two of barriers and before gate reaches former barrier

Abstract

The device has safety and control circuits (10, 13), with which movement of a gate (1) is stopped and/or reversed depending on an obstacle. A light barrier detects the object and produces a measurement signal which not activates a safety mode. The circuits are designed based on a time difference which depends on the gate from the barrier to another light barrier. A third light barrier is guided through a gap between the former barriers in one measuring state if the gate is arranged in a path between two of the barriers and before the gate reaches the third barrier.
Es wird eine Vorrichtung zur Absicherung eines angetriebenen Bewegungselements (1) gegen ungewollte Kollisionen mit einem auf einen vorbestimmten Bewegungsweg in Bewegungsrichtung des Bewegungselements (1) liegenden Objekt (15) vorgeschlagen. Die Vorrichtung umfasst eine Lichtschrankenanordnung mit mehreren nacheinander angeordneten Lichtschranken sowie eine Elektronikeinheit, mit welcher die Bewegung des Bewegungselements in Abhängigkeit von einem detektierten Objekt in einem Sicherheitsmodus stopbar und/oder reversierbar ist. Die Elektronikeinheit kann den Lichtschranken unterschiedliche Betriebszustände zuordnen. Ein erster Betriebszustand ist ein Aktivzustand, in welchem der Sicherheitsmodus ausgelöst wird. Außerdem ist ein zweiter Betriebszustand vorgesehen. Erfindungsgemäß ist der zweite Betriebszustand ein Messzustand, in dem der Sicherheitsmodus nicht ausgelöst wird. Die Elektronikeinheit ordnet in Abhängigkeit einer Zeitdifferenz, die das Bewegungselement (1) von einer ersten Lichtschranke zu einer zweiten Lichtschranke benötigt, einer dritten Lichtschranke rechtzeitig den Messzustand zu, bevor das Bewegungselement die dritte Lichtschranke erreicht.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (4)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle
    DE-10018699-A1November 30, 2000Bosch Robert CorpLineares Ultraschall-Wandlerfeld für ein Kraftfahrzeugbelegungs-Sensorsystem
    DE-19604900-A1August 14, 1997Hermann WegenerSicherungseinrichtung für handbediente Werkzeugmaschinen, insbesondere für Abkantpressen
    DE-4424537-A1January 18, 1996Sick Optik Elektronik ErwinOperating safety beam gate with light transmitters arranged close in row
    EP-0902157-B1March 26, 2003Efaflex Transport- Und Lagertechnik GmbhPorte entraínée par un moteur avec dispositif de sécurité

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (11)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle
    CN-103089109-AMay 08, 2013塞德斯股份公司安全装置、关闭装置以及评估单元
    CN-103089109-BDecember 28, 2016塞德斯股份公司安全装置、关闭装置以及评估单元
    EP-2374985-A3October 01, 2014Strack Lift Automation GmbHMotorisch angetriebenes Tor mit einer Sicherheitseinrichtung
    EP-2441911-A1April 18, 2012Ditec S.P.A.Dispositif pour détecter la vitesse d'un rideau d'une porte à enroulement rapide
    EP-2799384-A1November 05, 2014Strack Lift Automation GmbHPorte motorisée dotée d'un dispositif de sécurité
    EP-3101452-A1December 07, 2016Hörmann KG AntriebstechnikDispositif de barriere lumineuse, dispositif de securisation de barriere lumineuse et porte automatique le comprenant
    US-2013106601-A1May 02, 2013Cedes AgSafety device, closing device and evaluation unit
    US-8107058-B2January 31, 2012Cedes AgSensor device and system having a conveyor and a sensor device
    US-8988213-B2March 24, 2015Cedes AgSafety device, closing device and evaluation unit
    WO-2008107067-A1September 12, 2008Cedes AgSensorvorrichtung sowie anlage mit einem förderer und einer sensorvorrichtung
    WO-2014023471-A3May 15, 2014Hörmann KG AntriebstechnikLichtgittereinrichtung, lichtgittersicherungsvorrichtung und damit ver-sehenes automatisch angetriebenes tor